Tischtennis: 27.03.2017 - 02.04.2017

Die letzte Woche

Ein unerwarteter Punktgewinn der 2. Mannschaft.

 

 

Unsere 1. spielte bei der 2. von Scherneck. Es war schnell geklärt, wer die bessere Mannschaft ist. 7:0 hieß es und dann erlaubte man dem Gegner noch Ergebniskosmetik – aber letztlich stand dann doch der 9:3 Sieg fest. Das war dann das sichere Zeichen, dass man in der Zwei-Klassen-Gesellschaft der Bezirksliga III ohne Zweifel in die erste Hälfte der Tabelle gehört.

 

Die 2. spielte wie in der Vorwoche Unentschieden, dieses Mal war es gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Frohnlach ein Unentschieden der positiven Art. Ein spannendes Spiel auf hohem Niveau brachte letztlich das verdiente Ergebnis: 8:8 Unentschieden. Hervorzuheben sind dabei Joel Fischer und Werner Schumann, die zusammen 6 Punkte beitrugen. Damit war man wieder auf Kurs Richtung Vizemeisterschaft.

 

Die Vierte spielte gegen die Mannschaft von Leutendorf-Horb II. Man konnte das Spiel fast ausgeglichen gestalten, wurde aber leider doch nicht belohnt. Man verlor mit 5:9, gewann aber die Erkenntnis, dass man gegen Mannschaften, gegen die man im letzten Jahr noch hoffnungslos unterlegen war, langsam auf Augenhöhe kommt.

 

       Schneider verpalin