Tischtennis: 18.09.2017

Tischtennisausflug 2017

Am zweiten September-Wochenende fand unser Zweitages-Ausflug ins romantische Altmühltal statt.

Wir hatten uns entschlossen, diesmal auch unsere Jugendlichen mitzunehmen, was sich ganz klar belebend auf die sowieso gute Stimmung und Unterhaltung ausgewirkt hat.

Ziel war zunächst Berching, wo wir sehr gut im Hotel Gewürzmühle untergebracht waren. Es begann mit einer historischen Treidelfahrt auf dem alten Ludwig-Main-Donau-Kanal, anschließend gab es Kaffee auf der Kutscher-Alm. Dann gab es eine Erlebnisführung in Berching unter dem Motto „Heute back ich, morgen brau ich“. Neben geschichtlichen Daten wurde diese Führung auch von zwei mittelalterlich verkleideten Marktfrauen begleitet, die manch lustige Geschichte im typischen oberpfälzer Dialekt erzählen konnten. Ein Highlight war auch unser gemütlicher Abend im Hotel.

Am Sonntag fuhren wir dann weiter nach Kelheim mit Schifffahrt durch den Donaudurchbruch nach Kloster Weltenburg sowie danach Besichtigung der Befreiungshalle in Kelheim. Natürlich durfte auch ein kurzer Abstecher in die Brauereigaststätte von Schneider nicht fehlen. Und so kam man dann am Sonntag Abend voller positiver Erinnerungen und illustrer Gespräche nach Hause und kam einhellig zum Ergebnis: Wiederholung ausdrücklich erbeten.

Ein besonderer Dank gilt unserem Vergnügungsausschuss in Form von Werner Schumann und Klaus Langer – alles hat geklappt wie am Schnürchen.

Das Bild zeigt uns bei der Treidelfahrt.