Tischtennis: 18.01.2020

Durchwachsene Woche 

3 Spiele standen diese Woche auf dem Programm.

Am Dienstag trat die 2. Herren in Lettenreuth im Viertelfinale des Bezirksligapokals an. Nur Larry Leffer brachte etwas Zählbares zustande beim 1:4.

2 Heimspiele gab es am Freitag. Die erste Jungen hatte den TSV Unterlauter in der Verbandsliga zu Gast. Die Jungs wurden ihrer Favoritenrolle beim 8:1 gerecht, nur ein Doppel ging an den Gegner. Das nächste Spiel steht am Samstag den 1.2. gegen den Tabellenzweiten TSV Kornburg zu Hause an. Wäre schön, wenn die Adlergemeinde ihren Jungs den nötigen Rückhalt gibt.

Nach dem Spiel der ersten Jungen empfing die 2. Herren die 3. vom TTC Wohlbach. In der Vorrunde gab es noch einen 9:5 Auswärtssieg für uns. Diesmal traten die Wohlbacher in Bestbesetzung an und konnten den Spieß umdrehen. Es ging mit 2 Niederlagen in den Doppeln los. Larry holte dann einen Sieg im vorderen Paarkreuz zum Zwischenstand von 2:2. Die nächsten 6 Spiele gingen an den Gast, 4 davon im 5. Satz. Einige unserer Sportler hatten Matchbälle, leider konnte keiner verwandelt werden. Nach dem Zwischenstand von 2:8 gab es eine Aufholjagd mit 3 Siegen. Dann machte aber Wohlbach den Sack zu zum 5:9. Beste Punktesammler waren Larry und Jürgen Götz mit je einem Doppel- und einem Einzelsieg.

 

       Schneider verpalin