Tischtennis: 15.04.2018

Die Mädchen sind Kreismeister!

5 Siege am Freitag den 13.

Bei Wikipedia steht, dass man glaubt, dass am Freitag den 13. besonders viele Unglücke passieren. Für die Tischtennisspieler vom FC Adler Weidhausen gilt das auf jeden Fall nicht, der Freitag war ein ausgesprochen erfolgreicher Tag. 5 Heimspiele fanden statt und 5 mal gab es einen Sieg.

Die Mädchen hatten die Mannschaft aus Thann zu Gast. Mit einem Sieg konnten sie sich den Titel sichern und genau diesen holten sie auch mit einer überzeugenden Leistung. Insgesamt ausschlaggebend war die starke Rückrunde, wo bis auf ein Unentschieden alles gewonnen werden konnte. Herzlichen Glückwunsch! Im Beitragsfoto sind die Titelträgerinnen zu sehen: Laura vorne, Larissa, Lara, Madeleine (v.l.)

Die 1. Jungen hatte im letzten Spiel Ebermannstadt zu Gast. Mit einem 8:2 setzte das Team einen erfolgreichen Schlusspunkt unter die starke Saison.

Und so sehen Sieger aus (schalalalala):

 20180413 Sieger

Die 3. Jungen konnte Rödental III mit 8:2 besiegen. Platz 2 gefestigt.

Ohne Probleme beendete die erste Herren die Saison beim 9:0 gegen Meilschnitz. 

Die dritte Herren trat gegen den Tabellenführer Neundorf an, die nur zu fünft anreisten. Erstaunlich einfach konnten beide Punkte beim 9:4 eingefahren werden.

Leider waren die Spiele am Dienstag weniger erfolgreich. Die zweite Herren holte in Sonnefeld zum Saisonabschluss ein 8:8. Damit steht am Ende Platz 5.

Die fünfte Herren verlor zu Hause gegen den Tabellendritten Frohnlach III mit 5:9.

Die zweite Jungen konnte nur einen Spielgewinn gegen den Tabellenführer Unterlauter II verbuchen (1:8). Trotzdem war es eine erfolgreiche Saison, die letztendlich auf Platz 5 endete.

Auch das Heimspiel unserer 4. Jungen gegen den Tabellenführer Wildenheid ging mit 0:8 verloren.