Tischtennis: 18.03.2018

Keine Überraschungen

4 Siege, 1 Niederlage: Es läuft!

Die erste Herren trat gegen den Tabellenletzten Wildenheid II an. Nur 2 Spiele gingen verloren. Die Punkte blieben in Weidhausen.

Die 4. Herren musste zum Auswärtsspiel in Fürth antreten. Auch ohne das vordere Paarkreuz war es eine klare Sache beim 9:1. Bemerkenswert war, das Antje und Andreas Hoger ihr erstes gemeinsames Doppel in Angriff nahmen und es erfolgreich gestalten konnten.

Erwartungsgemäß schwer wurde es für die 5. Herren gegen den Tabellenzweiten Großgarnstadt II. Nur Merlin und Justin konnten punkten, so das am Ende ein 2:9 stand. 

Mainleus war zu Gast bei unserer 1. Jungen. Nach den Doppeln 1:1 stellten die Fischerbrüder mit 4 Siegen im vorderen Paarkreuz die Weichen. Merlin und Simon holten hinten noch je einen Punkt, so das letztendlich ein sicherer 8:4 Sieg zustande kam. Noch 2 Siege bis zum Oberfrankentitel...

Wenig Mitleid zeigte unsere 3. Jungen mit dem Team aus Roth am Forst. Ohne Sieg wurde der Gegner wieder nach Hause geschickt.