Fußball: 11.08.2019

FC Adler Weidhausen II – SV Großgarnstadt II  1:0 (0:0) 

 Adler-Zweite siegt im Spitzenspiel

 Die FC Adler-Zweite konnte als Tabellenzweiter im Spitzenspiel der A1-Klasse den Spitzenreiter SV Großgarnstadt II begrüßen, der auf Grund des besseren Torverhältnisses vor diesem Spieltag die Tabelle anführte. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten in der von SR Günther Fischer aus Mitwitz geleiteten Partie. Die ersten Möglichkeiten hatten die Gäste durch Schillig (16. und 26.), der einmal verzog und das andere Mal Adler-Keeper Grönert prüfte. Zudem konnte sich Grönert bei einem von T. Baudler lang aufs Tor geschlagenen Freistoß auszeichnen, der seine sichere Beute wurde (35.). Aber auch der Adler hatte Chancen durch Schneider (37.), D. Friedrich (40.) sowie Berhe nach Balleroberung L. Wicht (45.) und mit einem Hess-Freistoß aus 18 m (45.+2), die entweder von Gästekeeper Siegelin gehalten wurden oder ihr Ziel verfehlten.
Nach Wiederanpfiff eine Adler-Chance durch Hess aus 20 m, der seinen Meister im Gästekeeper fand (47.). Einen anschließenden Gästekonter vereitelte die Adler-Abwehr mit vereinten Kräften. Dann das 1:0 für Weidhausen. Eine Hereingabe von Schneider fälschte T. Baudler unglücklich ins eigene Tor ab (55.). Weitere Chancen der Schwarz-Gelben schlossen sich durch J. Friedrich (56. und 57.) an, der mit seiner zweiten Möglichkeit Gästekeeper Siegelin zu einer Glanzparade zwang. Großgarnstadt hatte eine Möglichkeit durch den eingewechselten Truckenbrodt, doch sein Kopfball ging knapp übers Dreieck (75.). In den letzten zehn Spielminuten hatten die Einheimischen noch mehrere Möglichkeiten zur Ergebnisverbesserung durch F. Lang nach Vorlage Berhe (80.), durch Berhe selbst (83.) und durch Hess per Kopf nach einem D. Friedrich-Freistoß (85.). Großgarnstadt versuchte noch zum Ausgleich zu kommen, doch der eingewechselte Schikora unterband die letzte Gästemöglichkeit im Adler-Strafraum (90.). Schiedsrichter Fischer aus Mitwitz war ein guter Leiter der Partie.

SR: Günther Fischer (FC Mitwitz)

Zuschauer: 60

Dieter Freitag (Fr) 

 

 

 

       Schneider verpalin