Tischtennis: 8.5.2022

3 Adler bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften

Johanna Friedel, Lenja Böhme und David Fischer waren dabei

Am Samstag vertraten gleich 3 Adler unseren Verein auf bayerischer Ebene.

Johanna Friedel und Lenja Böhme hatten sich für die Bayerischen Einzelmeisterschaften der Mädchen 12 in Donauwörth qualifiziert. Im 32er Feld wurde in 8 Vorrundengruppen gespielt. Johanna verlor gleich ihr erstes Gruppenspiel denkbar knapp mit 14:16 im 5. Satz. Von den anderen beiden Vorrundenspielen konnte sie eins gewinnen. Damit zog sie in die Platzierungsrunde 17.-32. ein. Dort konnte sie noch 2 Spiele gewinnen und belegte am Ende einen beachtlichen 27. Platz. Lenja konnte zwar leider kein Spiel in ihrer Vorrundengruppe gewinnen, aber in der Platzierungsrunde 17.-32. gewann sie ebenfalls 2 Spiele und verlor nur zweimal knapp im 5. Satz. Damit belegte sie einen tollen 22. Platz. Glückwunsch, Mädels.

Zeitgleich kämpfte David Fischer in Neumarkt in der Oberpfalz bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften der Erwachsenen in der Königsklasse A (über 1650 Punkte). Hier wurde auch in 8 Vorrundengruppen gespielt. Leider hatte David nur eine Dreiergruppe und verlor beide Vorrundenspiele. Auch im Doppel war mit seinem Partner Fabian Markert gleich in der ersten Runde Schluss.

 

       Schneider verpalin