Fußball: 17.10.21

Adler Weidhausen II - SG FC Anadoluspor I/Bosporus Coburg II 0:3 (0:1)

Gäste gewinnen durch drei Freistoßtore

Auch im Heimspiel gegen die SG FC Anadoluspor I/Bosporus Coburg II konnte die zweite Mannschaft des FC Adler nicht den langersehnten Sieg einfahren.

Die Gäste aus Coburg gingen früh in Führung. Bereits in der 6. Minute hob Dinc einen Freistoß aus 18 Metern gefühlvoll über die Abwehrmauer. Der Adler fand erst gegen Mitte des ersten Durchgangs den Weg in die Offensive und gestaltete das Spiel ausgeglichen. Direkt vor dem Halbzeitpfiff sah Adler-Captain Dressel wegen eines harten Foulspiels die rote Karte.

Die erste große Chance nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste. Adler-Torwart Brehm verhinderte zusammen mit Carl gerade noch den Gegentreffer. In der 55. Minute erhöhten die Gäste dann aber doch auf 0:2. Diesmal verwandelte Teker einen Freistoß. Mit einem weiteren Freistoßtor durch Dinc entschieden die Coburger das Spiel frühzeitig (0:3, 71. Min.).

Somit beendet die Adler-Zweite die Hinrunde in der A-Klasse 1 auf einem nicht zufriedenstellenden 10. Platz. Bis zur Winterpause gibt es noch in drei Auswärtsspielen die Gelegenheit auf Punkte.

 

 

       Schneider verpalin