Tischtennis: 20.11.2021

1. Jungen setzt Siegeszug fort 

7 Siege - 1 Niederlage

Eine erfolgreiche Woche geht zu Ende. 7 Spiele standen an, 6 davon waren erfolgreich.

Am Dienstag wurde endlich der Wunsch der Redaktion erhört. Die 2. Jungen holte ihren ersten Sieg beim Heimspiel gegen den TTC Wohlbach. Und mit 8:1 fiel der Sieg auch noch recht deutlich aus. Marc Vollrath, Silas Weiß und Moritz Fleischmann blieben ungeschlagen.

Gleich danach musste Marc noch einmal beim Heimspiel der 5. Herren gegen den TTC Neuses am Brand antreten. Diesmal mit weniger Erfolg. 8:3 hieß es am Ende für den Gast. Die Punkte holten das Doppel Marc/Thomas Friedel, sowie Andreas Stengel und Thomas Friedel im Einzel. Die Herren bleiben damit auf Platz 4 in der Bezirksklasse C.

Am Freitag ging es weiter mit Heimspielen der 1. und 2. Jungen. Die erste hatte in der Bezirksoberliga den Tabellendritten vom TSV Cortendorf zu Gast. Die Doppel waren ein schwieriges Unterfangen, wir konnten aber beide im Entscheidungssatz gewinnen. Danach lief es rund, nur einmal konnte der Gegner jubeln. Beim 8:1 blieben David Fischer, Noah Leffer und Veit Schaller ungeschlagen.

Die 2. Jungen lief gegen den Vorletzten der Bezirksliga, die TSG 2005 Bamberg auf. Nur Doppel 2 hatte das Nachsehen, die restlichen Spiele konnten wir deutlich gewinnen. Marc Vollrath und Silas Weiß hießen die Matchwinner. Das Team verbessert sich mit den 2 Siegen in dieser Woche auf Platz 5.

Die weiteste Anreise zum Spiel hatte diese Woche die 2. Herren zum TSV 1906 Meeder. Nichtsdestotrotz konnten wir 2 der 3 Anfangsdoppel gewinnen. Danach überzeugte das vordere Paarkreuz mit 2 Siegen. Zwischenstand 4:1 aus unserer Sicht. Anschließend konnte der Gastgeber zum 4:4 aufschließen. Das war dann auch das letzte Aufbäumen der Meederer Sportsfreunde. Ein 9:5 Sieg unserer Farben konnte gefeiert werden. Ronny Gregor und Reservist Werner Schumann blieben ungeschlagen. Das Team springt in der Bezirksliga auf Platz 4.

Die 6. Herren hatte es nicht ganz so weit bei ihrem Auswärtsspiel gegen den TV Leutendorf-Horb III. Die Männer liefen in Mitwitz gegen den bisher punktfreien Gastgeber auf. Das Spiel verlief schwieriger als erwartet. Wie auch schon im letzten Spiel konnte der Gegner beide Doppel gewinnen. Danach blieben Andreas Hoger, Silas Weiß und Johannes Stöhlein im Einzel ungeschlagen, was am Ende einen 8:5 Sieg an der Tafel erscheinen ließ. Platz 5 ist damit in der Bezirksklasse D gefestigt. Doppeltraining wäre angebracht.

Das letzte Spiel der Woche bestritt die erste Jungen am Samstag beim TSV Unterlauter III im Achtelfinale des Bezirksligapokals. Unterlauter III spielt in der Bezirksliga, also eine Klasse tiefer wie unsere Jungs. Dementsprechend gab es ein deutliches 4:0 für uns. Die Auslosung des Viertelfinals erfolgt demnächst.

Eigentlich hätte Samstagabend die 1. Herren gegen den TTC Tiefenlauter II spielen sollen. Leider hat der Gast wegen Spielermangels abgesagt. Die 2 Punkte gehen damit auf unser Konto, das Team bleibt auf Platz 1 der Bezirksoberliga.

Nächste Termine

12 Dez
18 Dez
Weihnachtsfeier Tischtennisabteilung
Datum 18.12.2021 17:00
27 Dez
15 Jan
Adler-Ball
Datum 15.01.2022 18:00

Folge uns auf Facebook

 

       Schneider verpalin