Tischtennis: 03.10.2021

Positive Bilanz in Woche 2

4 Siege, 2 Niederlagen

Los ging es diese Woche am Montag. Unsere Herren der 3. Mannschaft reiste mit zwei Ersatzmännern zum TTC Eschi Frohnlach II. Werner Schumann und Roland Friedrich konnten ihr Doppel gewinnen, die beiden anderen gingen verloren. Anschließend gingen 5 Einzel an den Gastgeber. Nur Klaus Langer konnte in der ersten Einzelrunde sein Spiel klar gewinnen. Beim Duell der Einser lieferte sich dann Werner Schumann ein hartes Match und gewann mit 12:10 im 5. Satz. Die folgenden beiden Spiele wurden dann verloren, so dass die Mannschaft mit einer 3:9 Niederlage heimfahren musste.

Am Dienstag kam die Mannschaft des TTC Tiefenlauter II zum Pokalspiel nach Gestungshausen. Auf dem Papier war der höherklassige Gast Favorit, aber unsere 3 Adler Tom Hoger, Andrè Fischer und Simon Grönert konnten gleich alle drei ihre Einzel gewinnen, auch wenn es Andrè mit 5 Sätzen sehr spannend machte. Im Doppel ging es dann für Andrè und Simon auch gleich wieder über 5 Sätze, wobei der Gast diesmal das bessere Ende für sich hatte. Im nächsten Einzel machte Andrè aber dann kurzen Prozess und sicherte dem FC Adler den überraschenden 4:1 Sieg und damit den Einzug ins Achtelfinale.

Am Mittwoch fuhren unsere Damen zum ersten Saisonspiel zum TTC Eigensdorf. Gab es in den letzten Jahren immer enge Spiele gegen diese Mannschaft, hofften unsere Damen auch wieder auf eine Chance zum Sieg. Aber dieses Mal war leider nichts zu holen. Erwartungsgemäß gewann Tania Fischer ihr Doppel mit Carola Thiel und auch ihre 3 Einzel souverän. Aber mehr war dieses Mal leider nicht zu holen, 4:8 am Ende. 

Ebenfalls am Mittwoch musste die 3 Herren zu Hause gegen TTC Rödental V antreten. Dieses Spiel lief von Anfang an zu unseren Gunsten 2 Doppelsiegen folgten 5 Einzelsiege in der ersten Runde. Am Ende war es ein 9:3 für unsere Farben. Das heißt erstmal Platz 5 in der Bezirksliga B.

Zu Hause trat am Freitag unsere 1. Jungen gegen den TTC Geutenreuth in der Bezirksoberliga an. Auch ohne Frontmann David Fischer gab es keine Zweifel wer der Herr im Hause war. Nur 2 mal konnte Geutenreuth jubeln. Das 8:2 festigt den Platz an der Spitze in der Tabelle.

Unsere 1. Herren hatte dann auch am Freitagabend ihren ersten Auftritt in dieser Saison bei Post SV Bamberg. Alle Doppel waren hart umkämpft, nur eins ging an uns. In der ersten Einzelrunde gab es 3 Siege für uns, zweimal hatten wir im Entscheidungssatz das Nachsehen. Zwischenstand 4:5 aus unserer Sicht. Doch in der 2. Einzelrunde ließen unsere Sportler nichts mehr anbrennen. 5 Einzelsiege am Stück bedeuteten am Ende einen 9:5-Sieg. Die Männer des Tages waren David Fischer und Yannick Rauscher, die je 2 Einzel und einen Doppelsieg beisteuerten.

 

 

Nächste Termine

24 Okt
24 Okt
24 Okt
27 Okt
27 Okt
TT: Damen: TTC Geutenreuth  (Heim)
Datum 27.10.2021 20:00
29 Okt
29 Okt
TT: 1. Jungen: TSV Gemünda  (Heim)
Datum 29.10.2021 18:30

Folge uns auf Facebook

 

       Schneider verpalin