7 Adler bei den Verbandsbereichsmeisterschaften

1 mal Gold und 1 mal Bronze 

Normalerweise schläft ein Heranwachsender am Sonntag morgen um 7:30 noch und freut sich auf einen erholsamen Tag. Nicht so unsere Adler, die frühmorgens die Reise nach Altdorf bei Nürnberg antraten.  7 Sportler, 3 Trainer und 3 Fans  vertraten unsere Farben bei diesem neugeschaffenen Turnier. Der Wettkampf dient dazu die Teilnehmer an der Bayerischen Meisterschaft zu ermitteln. Es traten die Besten der Bezirkmeisterschaften an. Wir gehören zum Verbandsbereich Nord-Ost und mussten uns mit Spielern aus Oberfranken, Mittelfranken und der Oberpfalz auseinandersetzen.
In allen Altersklassen gab es 16 Starter. Die Vorrunde wurde in 4er Gruppen gespielt. Danach musste das ganze Feld im k.o.-System gegeneinander antreten, wobei Gruppenerster gegen Gruppenvierter und Gruppenzweiter gegen Gruppendritter spielte. Es wurden dann weiter im k.o.-System alle Plätze ausgespielt, so dass das Betreuertrio Tania, Yannick und Andre bis zum Schluss alle Hände voll zu tun hatte.

Alle unsere Adler erfüllten ihre Erwartungen. Joel konnte sogar die Nummer eins von Altenkunstadt besiegen, gegen den er am Freitag im Punktspiel noch unterlegen war.
David als Sieger bei den Schülern B und Tom als Dritter bei den Schülern A haben sich für die Bayerische Meisterschaft am 8. und 9.12. in Ansbach qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch!
Nach dem Turnier gab es noch einen Snack beim Amerikaner. Das hatten sich alle verdient.
So viel Action, Teamgeist und Spaß hat der normale jugendliche Langschläfer sicherlich nicht an einem Sonntag.

Und hier die Plazierungen:

Jugend:
5. Joel Fischer

Schüler A:
3. Tom Hoger
10. Marc Vollrath

Schülerinnen A:
12. Laura Udovici

Schüler B:

1. David Fischer
14. Moritz Fleischmann

Schülerinnen B:
8. Lara Roschlau