Tischtennis: 01.07.2018

Nordbayerische Rangliste 

Gute Plazierungen unserer Nachwuchsspieler

Es gibt kaum noch Turniere auf bayerischer Ebene, wo keiner unserer Jungadler an den Start geht. So war es auch an den letzten beiden Wochenenden, wo in Altdorf die nordbayerische Rangliste der SchülerInnen A und C und in Würzburg der Vergleich der Jugend und SchülerInnen B stattfand. 

In Altdorf bei den Schülerinnen C ging Nina an den Start. Sie musste sich dort mit 15 Konkurentinnen auseinandersetzen. In der Vorrunde gab es in 7 Spielen 3 Siege. Damit scheiterte sie knapp an der Finalrunde. Im weiteren Turnierverlauf gab es noch einige Erfolge, so das Nina den 11. Platz belegen konnte. Eine sehr gute Plazierung, wenn man bedenkt, dass es ihr erstes großes Turnier auf bayerischer Ebene war.

Bei den Schülern A versuchte David die hochhängenden Trauben zu holen. David ist ja eigentlich B-Schüler. Im Megafeld von 17 Startern schaffte er das Kunststück in die Finalrunde zu kommen. Dabei gab es einige 5-Satz-Spiele, die seinem Betreuer Andrè und der WhatsApp-Fangemeinschaft so manches graue Haar bescherte. In der Finalrunde gegen die ganz 'Großen' der Branche gab es noch einen Sieg, so das letztendlich ein sehr guter 7. Platz zustande kam.

Eine Woche später versuchte Lara bei den B-Schülerinnen in Würzburg ihr Glück. In der Vorrunde holte sie 2 Siege, in der Schlussrunde kam noch einer dazu. Platz 12 bei 15 Teilnehmerinnen ist aller Ehren Wert.