Tischtennis: 01.03.2020

2 Titel und ein Vize beim Pokal-Sonntag

FC Adler Weidhausen schlägt den FC Bayern München

Gleich 4 Adler-Mannschaften nahmen am Sonntag an Mannschafts-Turnieren teil.

Die Betreuer Andrè Fischer und Andreas Hoger reisten mit David Fischer, Tom Hoger, Veit Schaller und Noah Leffer nach Sinzing zu den Bayerischen Mannschafts-Meisterschaften der Schüler A (U15). Für unsere Adler war es bereits die 6. Teilnahme in Folge und bisher standen unsere Jungs fast immer auf dem Siegerpodest (1 * 2. Platz, 3 * 3. Platz). Dieses Jahr hießen die Gegner TSV Bad Königshofen, FC Bayern München und TSV Erding 1862. Im ersten Spiel war gegen den Turnierfavoriten Bad Königshofen nichts zu holen. Immerhin 3 Sätze konnten beim 0:6 gewonnen werden. Im 2. Spiel ging es gegen den FC Bayern München(!). Mussten sich unsere Jungs im vorletzten Jahr noch geschlagen geben, konnten sie diesmal 6:3 gewinnen. Im letzten Spiel des Tages ging es dann gegen den TSV Erding. Nach einigen engen Spielen konnte Veit im letzten Spiel mit seinem 3:2 Erfolg den 6:4 Gesamterfolg sichern und unsere Jungs wurden damit Vizemeister. 

20200301 BMM
v.l.: Tom Hoger, David Fischer, Noah Leffer und Veit Schaller

In Altenkunstadt fanden zeitgleich die Final Four des Bezirkspokals Oberfranken-West statt. Hier hatten wir mit den Mädchen, den Damen und der 1. Herren drei Mannschaften am Start. Die 1. und 2. Jungen waren ebenfalls für das Final Four qualifiziert, sagten aber wegen der Terminüberschneidung mit den Bayerischen Mannschafts-Meisterschaften ab.

Die Mädchen spielten auf Bezirksliga-Ebene mit Lara Roschlau, Laura Udovici und Nina Barnickel. Sie mussten gegen TSV Unterlauter III, TSV Bad Rodach II und TTC Rödental II antreten. Im ersten Spiel gegen Unterlauter gab es einen klaren Erfolg. Nur Laura machte es beim 3:2 Sieg etwas spannend. Auch gegen den Bad Rodach gab es ein klares 4:0. Im letzten Spiel ging es dann gegen den Rödental, gegen die sie in dieser Saison zweimal knapp verloren haben. Doch auch im Tischtennis hat der Pokal seine eigenen Gesetze. Die Mädchen gewannen 4:3 und wurden damit Pokalsieger. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Nord-Ost Meisterschaft! 

20200301 MM Maedchen
v.l.: Lara Roschlau, Nina Barnickel und Laura Udovici

Die Damen spielten auf Bezirksklassen-Ebene mit Tania Fischer, Andrea Gregor-Nowak und Antje Hoger gegen TSV 05 Großwalbur, TSV Untersiemau II und TSV Bad Rodach II. Im ersten Spiel gegen Großwalbur und auch im 2. Spiel gegen den Untersiemau II gab es jeweils einen 4:1 Erfolg. Im letzten Spiel gegen Bad Rodach II gab es zwar eine knappe 3:4 Niederlage, aber aufgrund des besseren Spielverhältnisses sicherten sie sich trotzdem den Pokal und fahren zur Nord-Ost Meisterschaft.

20200301 Damen
v.l.: Tania Fischer, Andrea Gregor-Nowak und Antje Hoger

Die 1. Herren traten auf Bezirksliga-Ebene mit Joël Fischer, Yannick Rauscher und Christian Leffer an. Ihr Gegner waren TTC 1972 Lettenreuth, RMV Concordia Strullendorf und TSV Scherneck. Gegen den späteren Pokalsieger Lettenreuth (die unsere 2. Herren aus dem Pokal geschmissen hatten), gab es eine 2:4 Niederlage. Im 2. Spiel gegen Strullendorf gewannen unsere Adler auch aufgrund von 5-Satz-Siegen. Im letzten Spiel war dann nochmal alles drin, da alle 4 Mannschaften mit 1:1 in die letzte Runde gingen. Und unsere Jungs hätten mit etwas Glück den 2. Platz schaffen können, aber 2 Niederlagen im 5. Satz führten zur 2:4 Niederlage. Damit rangieren sie am Ende auf Platz 4.

20200301 ERW

Nächste Termine

11 Apr
17 Apr
17 Apr
18 Apr
Fußb.: D1-Jun.: FC Coburg II (Ausw.)
Datum 18.04.2020 09:30
18 Apr
19 Apr
19 Apr

Folge uns auf Facebook

 

       Schneider verpalin