Tischtennis: 24.03.2019

Makellose Wochen-Bilanz

Mädchen gewinnen auswärts beim Tabellenzweiten

6 Spiele, 6 Siege...so sieht die Wochenbilanz aus.

Am Dienstag gab es gleich 3 Spiele. Die 2. Herren spielte mit Ersatzmann Simon Grönert beim SV Sonnefeld. Nur Jürgen Götz und Werner Schumann mussten sich jeweils mit 1:3 geschlagen geben. Mit dem 9:2 Sieg ist der 1. Tabellenplatz weiter fest in Adler-Hand.

Die 3. Herren spielte mit Ersatzmann Klaus Korn zu Hause gegen die erste vom TV Leutendorf-Horb. Auch hier gab es keine Probleme. Ein 9:3 Sieg konnte eingefahren werden. Punktelieferanten waren Walter Kirchner und Oliver Platsch mit je 3 Siegen und Roland Friedrich mit 2 Siegen. Tabellenplatz 3 bleibt in Sichtweite.

Zeitgleich spielte auch die 5. Herren zu Hause ihr letztes Saisonspiel gegen die 3. vom TV Leutendorf-Horb. Beim 9:2 Erfolg mussten sich nur Andreas Thiel und Thomas Friedel der Nummer Eins des Gegners geschlagen geben. Tabellenplatz 2 ist sicher und mit etwas Schützenhilfe kann auch der Meistertitel noch geholt werden.

Am Donnerstag reisten die Mädchen zum TSV Unterlauter III, die in der Tabelle auf Platz 2 liegen. Im Hinspiel gab es zu Hause eine 0:6 Niederlage, so dass mit einer Niederlage gerechnet werden musste. Aber die 3 Adler Lara Roschlau, Laura Udovici und Nina Barnickel erwischten einen Traumtag. Das Doppel Lara/Laura gewann 3:1. In den folgenden Einzeln konnten Lara und Laura je 2 Siege holen und auch unsere Jüngste Nina gewann ein Einzel. Am Ende ein unerwarteter 6:1 Erfolg und der sichere 3. Platz in der Bezirksoberliga. Glückwunsch Mädels und weiter so.

Am Freitag trat unsere erste Herren mit Ersatzmann Jürgen Götz beim Vorletzten Post SV Bamberg an. Dass es in der Liga keine leichten Gegner gibt, sieht man an den knappen Ergebnissen: 1:3 nach den Doppeln und dem ersten Einzel (Andrè Fischer musste sich nach einer 2:0 Führung noch mit 11:13 im 5. Satz geschlagen geben). Aber dann folgten 5 Siege und unsere Adler konnten das Blatt wenden und auf 6:3 davonziehen. Im vorderen Paarkreuz siegte dann der Gegner zweimal und verkürzte auf 6:5. Aber unsere Jugend (Joel Fischer und Yannick Rauscher) sowie Ronny ließen nichts anbrennen und sicherten den 9:5 Erfolg. Spieler des Tages war Ronny mit 3 Siegen.

Am Samstag ging es für unsere 2. Jungen zum TSV Untersiemau. Unsere Jungs konnten 9:3 gewinnen. Dabei blieben Veit Schaller und Marc Vollrath ohne Niederlage. Am 9.4. haben es die Jungs gegen den TTC Rödental in der Hand sich noch Platz 3 in der Bezirksoberliga zu holen.

Nächste Termine

31 Aug
7 Sep
Ausflug der TT-Abteilung
07.09.2019 - 08.09.2019
19 Dez
Jahreshauptversammlung
19.12.2019 18:30

..mit Neuwahlen im Adler-Sportheim

21 Dez
Weihnachtsfeier
21.12.2019 18:30

Folge uns auf Facebook

 

       Schneider verpalin