Tischtennis: 24.02.2019

Pokalsonntag

Bezirks-Pokal für die Mädchen

Am Sonntag fanden jeweils die Final Four Bezirkspokale der Jungen und Mädchen auf Bezirks- und Verbandsebene statt. 

Tania fuhr mit den Mädchen Lara Roschlau, Laura Udovici und Nina Barnickel nach Untersiemau. Die 3 mussten sich mit Mannschaften aus ihrer Bezirksoberliga auseinandersetzen. Im ersten Spiel ging es gegen TTC Rödental II, dem Tabellenführer der Bezirksoberliga. Da hingen die Trauben hoch, musste man doch in den Punktspielen 2 deutliche Niederlagen einstecken. Aber es zeigte sich, dass auch im Tischtennis der Pokal seine eigenen Gesetze hat. Einem 3:2 von Laura gegen die 1 von Rödental folgten 2 Niederlagen von Nina und Lara. Das Doppel Lara/Laura siegten dann 3:0. Lara holte den dritten Punkt mit einem 3:0 gegen Blümig. Nun lag es an Laura, den Sack zuzumachen. Mit 0:1 und 1:2 lag sie zurück, bevor sie den Entscheidungssatz mit 11:4 für sich entscheiden konnte. Damit ein unerwarteter 4:2-Erfolg im Auftaktspiel.
Im 2. Spiel ging es gegen TTC Neuses am Brand. Hier wurde Lara zur Match-Winnerin mit 2 Einzel- und 1 Doppelsieg. Nina steuerte den 4 Punkt zum 4:2 Endstand bei.
Im letzten Spiel gegen den TSV Unterlauter IV hatten unsere 3 keine Probleme. Ein klares 4:0, nur ein Satz wurde abgegeben. Damit dürfen sich Lara, Laura und Nina nun Bezirkspokalsieger der Bezirksliga nennen und haben sich für den Verbandsentscheid Nordost am 14.04. in Holenbrunn qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Runde.

Yannick war mit Joel Fischer, David Fischer und Simon Grönert nach Wohlbach gereist, wo diese ein Spiel gegen den TTV Altenkunstadt, der ebenfalls in der Verbandsliga Nord-Ost spielt, bestreiten mussten. Leider war es für unsere Jungs ein schwerer Kampf und nur im Doppel konnten Joel und Simon fast einen Sieg einfahren. Am Ende stand dann doch ein deutliches 0:4. Schade

Ronny fuhr mit Merlin Fischer, Justin Friedrich und Veit Schaller nach Thann. Auch hier ging es, wie bei den Mädchen, gegen 3 Mitkonkurrenten aus der Bezirksoberliga an den Start. Im 1. Spiel stand gleich der ungeschlagene Tabellenführer TV Ebern auf dem Programm. Veit konnte einen Ehrenpunkt retten, ansonsten war leider nichts zu holen, 1:4 am Ende.
Im 2. Spiel ging es gegen den Tabellenzweiten TSV Unterlauter. Unsere Jungs starteten mit einem Sieg von Merlin gegen Müller. Danach folgten 2 Niederlagen und auch im Doppel mussten sich Merlin und Justin mit 1:3 geschlagen geben. Dann musste Merlin gegen Kastler ran. Konnte er gestern im Punktspiel noch 3:1 gewinnen, musste er sich im Pokal 1:3 geschlagen geben. Somit auch hier der Endstand 1:4.
Im letzten Spiel ging es gegen den SV Frensdorf. Einer Niederlage von Justin gegen Burger folgten 2 Einzelsiege von Merlin und Veit und auch das Doppel konnten wir 3:1 gewinnen. Dann folgte eine Niederlage von Merlin, bevor Justin im vorletzten Spiel den Sack zumachte und den 4:2 Sieg sicherte. Damit erreichten unsere 3 den dritten Platz. Glückwunsch.

Nächste Termine

22 Mär
22 Mär
23 Mär
23 Mär
23 Mär
24 Mär
24 Mär

Folge uns auf Facebook

 

       Schneider verpalin